Literatur

Broschüren mit Informationen über die Alzheimer Krankheit und Pflege erhalten Sie gratis in unserem Büro.

Literaturempfehlungen

für betreuende Angehörige, interessierte/besorgte Personen:

  •  „Ich bin, wer ich war. Mit Demenz leben.“
    Erich Fenninger (HG.), Residenz Verlag 2014
    ISBN 978-3-7017-3332-3
  •  „Mit dementen Menschen richtig umgehen. Validation für Angehörige“
    Vicki de Klerk-Rubin (2011), Ernst Reinhardt Verlag München-Basel
    ISBN 978-3-497-02265-6
  • „Brücken in die Welt der Demenz. Validation im Alltag.“
    Fercher Sramek (2013), Ernst Reinhardt Verlag München-Basel
    ISBN 978-3-497-02372-1
  •  „Der alte König in seinem Exil“
    Arno Geiger (2011), Carl Hanser Verlag München
    ISBN 978-3-446-23634-9
  •  „Wo bin ich denn jetzt gerade? Ein Jahr aus dem Leben meiner Mutter mit dem ständigen Begleiter namens Alzheimer.“
    Erika Schafellner (2012), Verlag für Kommunikation Dominikus Guggenberger, Oberndorf
    ISBN 978-3-901928-16-1
  • „Vergesslich, störrisch, undankbar? Demente Angehörige liebevoll pflegen.“
    Schützendörfer Dannecker (2008), Ernst Reinhardt Verlag München-Basel
    ISBN 978-3-497-02030-0
  • „Demenz. Ratgeber für Patienten und Angehörige.“
    Prof. Dr. med. Frank Schneider (2012), Herbig Verlag, München
    ISBN 978-3-7766-2688-9
  •  „Die magische Welt von Alzheimer. 25 Tipps, die das Leben mit Demenzkranken leichter und erfüllter machen.“
    Huub Buijssen (2012), Beltz Verlag Weinheim und Basel
    ISBN 978-3-407-85952-5
  •  „Demenz. Leben mit dem Vergessen. Diagnose, Betreuung, Pflege – Ein Ratgeber für Angehörige und Betroffene.“
    Birgit Frohn & Swen Staack (2012), Mankau Verlag Murnau am Staffelsee
    ISBN 978-3-86374-059-7
  •  „Das Recht der Alten auf Eigensinn. Ein notwendiges Lesebuch für Angehörige und Pflegende.“
    Erich Schützendorf (2008), Ernst Reinhardt Verlag München-Basel
    ISBN 978-3-497-01662-4
  •  „Im Labyrinth des Vergessens. Hilfen für Angehörige von Demenzkranken.“
    Martina Gümmer Ÿ Joachim Döring (2007), Balance Buch + Medien Verlag Bonn
    ISBN 978-3-86739-016-3
  •  „100 Fragen zur Kommunikation mit Menschen mit Demenz.“
    Katja Pape-Raschen (2012), Brigitte Kunz Verlag
    ISBN 978-3-89993-785-5
  •  „Schattenstumm.“
    Isabella Trummer (2014), Leykam Verlag Graz
    ISBN 978-3-7011-7890-2
  •  „Leben bis zuletzt. Ein Erfahrungsbericht aus der Betreuung eines Angehörigen mit Alzheimer-Erkrankung. „
    Maria Riedl (2006), Books on Demand, Norderstedt
    ISBN 978-3-8334-6900-8
  •  „Alter Vogel, flieg! Tagebuch einer pflegenden Tochter.“
    Bärbel Danneberg (2013), Promedia Verlag Wien
    ISBN 978-3-85371-286-3
  •  „Als meine Mutter ihre Küche nicht mehr fand. Vom Wert des Lebens mit Demenz.“
    Jörn Klare (2012), Suhrkamp Verlag Berlin
    ISBN 978-3-518-46401-4
  •  „Alzheimer und ich. „Leben mit Dr. Alzheimer im Kopf.“
    Richard Taylor (2011), Verlag Hans Huber Bern
    ISBN 978-3-456-85026-9
  •  „Hallo Mister Alzheimer: Wie kann man weiterleben mit Demenz – Einsichten eines Betroffenen.“
    Richard Taylor (2013), Hans Huber Verlag Bern
  •  „Komm her, wo soll ich hin? Warum alte und demenzkranke Menschen in die Mitte unserer Gesellschaft gehören.“
    Sophie Rosentreter (2012), Westend Verlag Frankfurt/Main
    ISBN 978-3-86489-004-8
  •  „Handbuch der Betreuung und Pflege von Alzheimer-Patienten
    Herausgegeben von Alzheimer Europe, Georg Thieme Verlag, Stuttgart – New York, ISBN 3 – 13 – 105392 – 5, € 11,90. Das Handbuch wurde neu aufgelegt und aktualisiert.
  •  „Alzheimer Kranke betreuen
    (Praktische Ratschläge für den Alltag), von G.Krämer Trias, Thieme Verlag, ISBN 3-89373-318-3, € 18,17.
  •  „Hilfe für Alzheimer Patienten
    Ratgeber für Kranke und Angehörige von Gaby Schwarz Seehammer Verlag , 150 Seiten, ISBN 3-934058-38-8
  •  „So blöd bin ich noch lange nicht
    Was in geistig verwirrten älteren Menschen vorgeht Trias Verlag, € 16,71,
    Info für Angehörige, Freunde und Pflegende
  •  „Der 36 Stunden Tag
    von Mace / Rabins, Hans Huber Verlag ISBN 3-456-81677-4
  •  „Abschied vom Ich – Stationen der Alzheimer Krankheit
    Herder Spektrum ISBN 3-451-04865-5 Herausgegeben von der Alzheimer Gesellschaft Berlin e.V.
  •  „Leben mit Demenz“
    Gerald Gatterer, Antonia Croy:, Springer Wien 2005. 325 Seiten, 14 Abb.,  29,80 Euro, ISBN 3-211-00804-7 , Ein praxisbezogener Ratgeber für Pflege und Betreuung, weitere Informationen finden

 

Wir dürfen Ihnen an dieser Stelle auch die Literaturliste der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.
www.deutsche-alzheimer.de empfehlen.

Hier können Sie auch eine Liste mit „Bücher zum Thema Demenz, die in einer Bücherei nicht fehlen sollten…“ des Forum Palliative Praxis Geriatrie herunterladen: Download (PDF)

TOP